Geschichte


Die Geschichte des Vereins

Wie alles begann...Kultur- und Musikverein Dörnigheim e. V.
(gemeinnütziger Verein)

Der Verein wurde auf Initiative von Dörnigheimer Bürgern gegründet, die Ihren Stadtteil mit
kulturellen Veranstaltungen bereichern wollen. Im Vordergrund steht seither das Bemühen, Veranstaltungen mit hohem Niveau anzubieten.
Das Debüt gab der Verein am 16.11.1996 mit seinem ersten Konzert in der Alten Kirche am Main. Diese Kirche mit seinem intimen barocken Interieur und seiner guten Akustik bietet in Dörnigheim einen passenden Rahmen für die musikalischen Darbietungen insbesondere kleiner Orchester- und Chorbesetzungen.
Bei größeren Besetzungen und z.B. Theaterstücken weicht der Verein auch auf die benachbarten Kirchen der katholischen Kirchengemeinde und auf Gemeindesäle aus.
Da die Eintrittsgelder die Kosten nicht decken, wurden Sponsoren gewonnen, die den Verein regelmäßig unterstützen.

Ohne das uneigennützige Engagement von einigen wenigen aktiven Mitgliedern könnte die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungen nicht gewährleistet werden. Der Verein freut sich aber auch über jedes neue Mitglied, weil durch die Mitgliedschaften das Interesse an der kulturellen Arbeit dokumentiert wird.